Canna Cup in Köln

Valentina Lentz
23 Jun 2024

Am 20. und 21. Juli sind alle Grower und Cannabis-Fans herzlich willkommen beim ersten Canna Cup im Niehler Hafen, Köln.


Freut euch auf die erste Vorstellung deutscher Züchtungen am 20. und 21. Juli, wenn es sich in der Erkantine mitten im Industriehafen von Niehl erstmals für 2 Tage komplett um Cannabis drehen wird.

"Unsere Vision ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der Gleichgesinnte in einer entspannten Atmosphäre zusammenkommen können, um sich auszutauschen und gemeinsam eine gute Zeit zu haben."

Das Organisationsteam hinter dem Cup bringt rund 30 Jahre Erfahrung in Sachen Cups aus den Niederlanden und den USA mit, sowie Expertise in Bereichen wie Festivalmanagement und Künstlerförderung, und will mit dem Cup auch eine Plattform für Gleichgesinnte schaffen.

Bewertet werden an diesem Wochenende von einer Jury - bestehend aus VIP-Gästen und Inhabern des "Judges Pass" - verschiedenste Kategorien, die dementsprechend am Ende des Wochenendes auch mit 2 Preisen - VIP-Preis und Zuschauer:Innenpreis - belohnt werden:

  • Best Cannabis Sativa Strain
  • Best Cannabis Indica Strain
  • Best CBD Strain
  • Kreativstes DIY Grow-Kit
  • Best Topicals (Cremes, Seifen etc.)
  • Innovativste Idee

Tickets

Die Teilnahme am Event ist mit verschiedenen Tickets möglich. So gibt es zum einen den "Regular Pass", der 19€ als Tages- oder 35€ als Wochenendticket kostet. Es gibt aber natürlich auch einen "Growers Pass", der einem für 69€ die begehrte Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht. Wer mehr als eine Sorte anmelden und einschätzen lassen möchte, kann dies über ein "Extra Strains"-Ticket für 25€ tun. Zusätzlich gibt es auch noch den oben erwähnten "Judges Pass", der je nach Länge des Aufenthalts 29 oder 49€ kostet und einen so zum Teil der Jury werden lässt.

Canna Cup in Köln

Neben dem Zuchtwettbewerb an sich wird es aber auch ein buntes Rahmenprogramm geben. Musikalisch wird dieses beispielsweise mit Live-Bands und DJs verschiedenster Genres für alle Geschmäcker etwas bereit halten:

  • Anne Lorenz aka A-Lo (World Music)
  • Flow on a Mission (Singer-Songwriter)
  • Freiboitar (Disco House)
  • Kaceys Mum (Soul, Hip hop)
  • King Keil (Rap)
  • Leon Hagen (Minimal House)
  • Munashe Lorraine (Afro, Trap)
  • Neo Nafri & The mighty Melanins (Soul)
Canna Cup in Köln

Voodmarkt

Und auch an das leibliche Wohl wird natürlich gedacht. Hier kommt der sogenannte "Voodmarkt" ins Spiel, der - von "ausgefeilten Pommeskreationen" über Klassiker wie Waffeln bis hin zu wohl bereits renommierten Köstlichkeiten wie den "Plantastic Burger"  - verschiedenste Leckereien anbietet und den Genuss so abrundet.

"Denn ein verantwortungsvoller Konsum ist der Schlüssel zu einem sicheren und genussvollen Umgang mit Cannabis."

Desweiteren werden neben Spiel und Spaß - freut euch unter anderem auf Riesen Jenga und Twister - aber auch Themen wie Nachhaltigkeit und Suchtprävention thematisiert. Neben einer Möglichkeit zum offenen Austausch mit Gleichgesinnten erwarten euch an diesem Wochenende auch Möglichkeiten zur Beratung sowie ein nachhaltiges Konzept in Sachen Organisation und Verpflegung, mit Ständen von Manufakturen und Produkten lokaler Anbieter. Die Details zum Konzept der Prävention und Nachhaltigkeit findet ihr in unserem Interview mit den Organisatoren.

Canna Cup in Köln
Canna Cup in Köln

Ihr würdet gerne mehr zur Veranstaltung erfahren? Dann schaut euch gerne unser Interview mit den Veranstaltern an:

V
Valentina Lentz