USA: Virginia wird legalisieren

cannabis-anbauen

Der Gouverneur von Virginia, Ralph Northam, hat ein gerade Gesetz unterzeichnet, das den Besitz von Cannabis bzw. Marijuana für erwachsene Personen legalisiert. Damit ist Virgina der erste Staat im Süden der USA, der den Freizeitkonsum von Hanfprodukten erlaubt.

In einem Versuch, die Rassenunterschiede bei der Verfolgung von Verbrechen im Zusammenhang mit Marihuana zu bekämpfen, hat der Staat seinen Zeitplan für die Verabschiedung des Gesetzes auf den 1. Juli beschleunigt, anstatt, wie ursprünglich geplant, bis 2024 zu warten.

“In einundsiebzig Tagen wird Virginia keine Erwachsenen mehr verfolgen, die kleine Mengen Marihuana besitzen”, sagte Ralph Northam am Mittwoch, 21. April 2021, anlässlich der feierlichen Unterzeichnung des Gesetzes, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag, 22. April 2021, berichtete.

Nach dem Vortrag Ralph Northams werden schwarze Einwohner mehr als dreimal so häufig wegen des Besitzes kleiner Mengen Cannabis verhaftet wie weiße Bürger.

Das Gesetz, das einen Tag nach dem inoffiziellen Feiertag am 20. April, auch bekannt als Welthanftag 420, unterzeichnet wurde, erlaubt jedem, der mindestens 21 Jahre alt ist, den Besitz von bis zu einer Unze (28,4 Gramm) Cannabisblüten. Personen, die ihren Wohnsitz in Virgina haben, dürfen mit der Gesetzesneuerung bis zu vier Cannabispflanzen pro Wohnung für den persönlichen Gebrauch anbauen.

Als verbindlicher Termin, um Bestimmungen zur Lizenzierung der kommerziellen Cannabisproduktion und des Verkaufs zu verabschieden, ist der 1. Juli 2024 festgesetzt worden.

Am Montag, 19. April 2021, verabschiedete das US-Repräsentantenhaus überdies ein Gesetz, das es Banken und Finanzdienstleistern gestattet, Dienstleistungen für Cannabisunternehmen zu erbringen, die in Staaten ihren Sitz haben, in denen Cannabis bereits legalisiert ist. Damit waltet auch in dieser Hinsicht deutlich mehr Gerechtigkeit als zuvor. Bisher durften Geschäftstreibnede zwar entsprechende Cannabisfirmen führen. Ein Bankkonto hatten solche Unternehmer jedoch nicht bekommen, da Cannabis auf Bundesebene in den USA nach wie vor illegalisiert ist. Dies wird sich nun auch peu á peu ändern.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen