Washington, D.C.: Psychedelika entkriminalisiert

magic-mushrooms-furs-volk

Washington, D.C.: Die Entkriminalisierung von natürlichen Psychedelika ist am 15. März in Kraft getreten.

Diese Gesetzesnovelle hat zur Folge, dass in Washington, D.C. Personen, die Magic Mushrooms, Ayahuasca, Meskalin haltige Kakteen und so weiter besitzen und konsumieren, nicht mehr von der Strafverfolgung betroffen sind.

Der Entheogenic Plant and Fungus Policy Act of 2020, auch bekannt als Initiative 81, trat am Montag in Kraft. Die neue Regelung erlaubt den Menschen im Distrikt, Pflanzen- und Pilzmedikamente zu verwenden, ohne Angst haben zu müssen, observiert, verhaftet und/oder eingesperrt zu werden.

Diverse Einschränkungen des Kongresses verhindern, dass der Bezirk natürliche Psychedelika vollständig entkriminalisiert bzw. sogar legalisiert. Allerdings setzt die Initiative 81 die polizeiliche Verfolgung von Personen, die entheogene Pflanzen und Pilze erwerben, besitzen, einnehmen und/oder weitergeben, auf die unterste Stufe der Prioritäten der Strafverfolgung.

Der Gesetzentwurf wurde ursprünglich von Melissa Lavasani eingebracht, die auch Sprecherin der Interessengruppe Decriminalize Nature DC ist.

Sie hatte 2018 pflanzliche psychedelische Arzneimittel verwendet, um mit postpartalen Depressionen zurechtzukommen, und erzählte der Washington Post, dass sich nach deren Verwendung “alles in meinem Leben zu verändern begann” (Quelle).

“Ich war tatsächlich glücklich. Ich hatte freudige Momente. Ich habe mich mehr mit meinen Kindern beschäftigt. Es war ein schneller Umschwung”, sagte sie der Zeitung, obwohl sie die Substanzen nicht mehr nimmt (ebd.).

Eine lokale Kampagne brachte die Initiative 81 auf den Wahlzettel für November 2020 und wurde von mehr als drei Vierteln (76 Prozent) der Wähler im Bezirk unterstützt.
Die Initiative 81 hilft, diejenigen zu schützen, die Substanzen wie Psilocybin-Pilze, Ayahuasca, Iboga und Meskalin haltige Kakteen verwenden, die alle denen helfen können, die unter Depressionen, Angstzuständen und Sucht leiden.

Dies ist der Beginn der Entkriminalisierung nicht nur von Cannabis, sondern auch von psychedelischen Pflanzen und Pilzen in den USA. Soft Secrets berichtete kürzlich von diversen weiteren Vorstößen in dieser Hinsicht.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen