Cambridge entkriminalisiert Psychedelika

Denver wird die erste Stadt in den USA, die “magische Pilze” entkriminalisiert, nachdem die Ja-Wähler mit einem Vorsprung von weniger als 1 Prozent über die Gegner triumphierten.

Am Mittwoch, 3. Februar 2021, entschied sich Cambridge als zweite Stadt in Massachusetts natürliche Psychedelika, wie Ibogain, Ayahuasca und Psilocybin-Pilze zu entkriminalisieren. Die Mitglieder des Stadtrats von Cambridge verabschiedeten die Resolution mit acht Fürsprechern zu einer Gegenstimme.

Vorbild der Resolution ist die Kampagne Decriminalize Nature von Oakland, die der dortige Stadtrat im Jahr 2019 verabschiedet hatte. Sie sorgt dafür, dass Besitz und Anbau von psychedelischen Pflanzen und Pilzen nicht mehr mit aller Härte verfolgt, sondern weitgehend für den privaten Eigenverbrauch geduldet werden. So fordert auch die Staatsanwaltschaft des Bezirks die Polizei auf, niemanden für die Verwendung, den Besitz oder die Verteilung dieser Pflanzen oder Pilze zu verfolgen.

Damit wird die unverhältnismäßige Bestrafung, Verhaftung und Inhaftierung von gefährdeten Individuen, insbesondere von farbigen Personen und Menschen mit begrenzten finanziellen Mitteln, als Folge des Krieges gegen Drogen anerkannt und künftig unterlassen. Grundlage der Entscheidung ist die legitime Verwendung von entheogenen Pflanzen seit Jahrhunderten durch Menschen in verschiedenen Kulturen zur Verbesserung ihrer geistigen und sozioemotionalen Gesundheit.

Die Abstimmung fand kurz nach der Entkriminalisierung natürlicher Psychedelika in Somerville, Massachusetts, im letzten Monat statt. Beide Vorstöße sind Teil der größeren Bewegung Decriminalize Nature, die in Oakland initiiert wurde und seitdem Aktivisten inspiriert hat, ähnliche Gesetzesänderungen in Ann Arbor, Washington, D.C., und Santa Cruz erfolgreich zu verabschieden.

Die Welle von Entkriminalisierungs- und Legalisierungsmaßnahmen begann in Städten, Landkreisen und Staaten im Jahr 2019 nach dem unerwarteten Erfolg eines Vorstoßes zur Entkriminalisierung von Psilocybin in Denver, Colorado.

Seitdem haben die Aktivisten von Decriminalize Nature – die sich speziell auf natürlich vorkommende Psychedelika konzentrieren – in den Gerichtsbarkeiten im ganzen Land an Dynamik gewonnen. Und auch andere wichtige gesetzliche Veränderungen wurden verabschiedet, so zum Beispiel die Legalisierung von medizinischem Psilocybin in Oregon. Seitdem streben die Gesetzgeber von mindestens zwei Bundesstaaten – Hawaii und Florida – an, ähnliche Reglements zur Psilocybin-Therapie zu etablieren und umzusetzen.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen