Gelato #33. Eine neue Königin ist erschienen

gelato-33
Eine spektakuläre feminisierte Pflanze von gutem Wuchs, die alles hat. Ihre Erträge sind ergiebig, die Wirkung ist stark und lang anhaltend, der Harzgehalt sehr hoch und das Aroma exquisit. Eine Pflanze, die sich ihren Platz in jeder Plantage aufgrund der Quantität und Qualität ihrer Ernten verdient.

Sie ist eine erstaunliche Kreuzung aus der Advanced Seeds Saatgutbank, die auf verblüffende Weise zwei Qualitätssorten kombiniert: Sunset Sherbet mit Girl Scout Cookies Thin Mints. Das Ergebnis ist eine der vollkommensten und gefeiertsten Pflanzen auf dem Markt. Gelato #33 ist eine ideale Pflanze sowohl für den Anbau im Freien als auch indoors unter Lampen, denn sie ist sehr produktiv, ziemlich belastbar, zwischen Ende September und Anfang Oktober erntereif, wenn sie im Freien angebaut wird, drinnen nach etwa acht Wochen.

Gelato #33 entwickelt sich geradezu explosionsartig, mit sehr vielen kräftigen Seitenzweigen, welche mit schweren Blütenknospen beladen sind. Die Blütenstände sind riesig, steinhart und mit einer glänzenden klebrigen Harzschicht überzogen, was sie auch zu einer idealen Sorte für alle Arten von Extrakten macht.

Die Gelato #33-Pflanzen sind in jeder Hinsicht beeindruckend und passen sich leicht jeder Anbaumethode an. Draußen erreichen sie eine Höhe von über zwei Metern und ihr Ertrag kann leicht bis zu einem Kilo pro Pflanze hinaufgehen, während sie drinnen überraschende 600 g/m2 erreichen kann, d.h. bei Pflanzen, die etwas über einen Meter hoch sind.

gelato-33
Ein herrlicher zentraler Blütenstand.

 

Der THC-Gehalt kann bis zu 25% betragen, wobei das High von ziemlich ausgeglichenen Charakter ist – es wirkt anfangs Glücksgefühle erzeugend, energetisch und geht langsam über in ein Gefühl der Entspannung, wobei aber diese anfängliche Euphorie nie verloren geht. Ein süßer Geschmack mit einem Hauch von Zitrus und Erde ist eine weitere Stärke dieser Pflanze. Eine annähernd vollkommene Sorte, robust und leicht anzubauen, die eine sehr hohe Produktion von guten Blüten gewährleistet.

Keimung und Wachstum

Nachdem wir ein paar Samen dieser großartigen Gelato beschafft hatten, brachten wir drei davon zwischen nassen Tüchern zum Keimen. In weniger als 48 Stunden war die Keimwurzel an allen von ihnen sichtbar. Wir bereiteten Töpfe mit knapp einem Liter Fassungsvermögen vor, indem wir sie mit ziemlich lockerer Erde füllten und sie vor dem Einpflanzen der Samen gossen. Als das Substrat feucht war, setzten wir die Samen mit der Wurzel nach unten in sehr geringer Tiefe ein. In unserem Anbauraum stellten wir die Töpfe unter Natriumlampen. In weniger als einem Tag kamen alle Keimlinge aus der Erde.

Wir gossen sie alle zwei Tage mit Wasser und einer kleinen Menge Wurzelstimulator. Sie blieben etwa zehn Tage lang in diesem kleinen Topf. Dann wurden sie in Sieben-Liter-Töpfe umgepflanzt. Gleich nach dem Umsetzen gossen wir sie erneut mehrere Tage lang mit einem Wurzelstimulator. Nach jeder Umpflanzung wurde beim ersten Bewässerungszyklus reichlich gegossen, so dass die Erde gut durchfeuchtet wurde und sich die Wurzeln im gesamten Substrat gleichmäßig entwickeln konnten. Nach etwas mehr als drei Wochen setzten wir sie aus den Sieben-Liter-Töpfen in die Endtöpfe mit einem Fassungsvermögen von 18 Litern um. Wenige Tage nach diesem letzten Umsetzen brachten wir die Pflanzen in den Blühraum unter 12 Stunden Licht / 12 Stunden Dunkelheit. Die Größe und das Wachstumsverhalten der drei Versuchspflanzen war erstaunlich.

Blühphase

Innerhalb weniger Tage nach dem Umstellen der Photoperiode erlebten die drei Gelato #33-Pflanzen ihren letzten großen Wachstumsschub – die Stängel und Zweige wurden noch dicker und es bildeten sich die letzten Blütenknospen. Nach und nach verlangsamte sich das Wachstum und die Energie konzentrierte sich nun auf die Entwicklung der Blütenstände. Nach einer Woche 12-Stunden-Zyklus im Blühraum tauschten wir den Wachstumsdünger gegen einen spezifischen Blütendünger aus und verwendeten auch in diesem Stadium einen Pflanzenstimulator.

gelato-33
Ein riesiger sekundärer Blütenstand.

 

Innerhalb weniger Tage wurden die riesigen Blütenstände an ihren Zweigen sehr beeindruckend, sie sahen jeden Tag größer aus – fett, kompakt und klebrig. Bewundernswert war auch die riesige Harzschicht, die sie bedeckte. Zwei Wochen vor der Ernte spülten wir die Wurzeln gut durch und hörten auf zu düngen, warteten, dass die Blüten voll ausreifen. Etwa 60 Tage nach Beginn der Blühphase fällten wir alle Pflanzen. Die Blütenstände waren gigantisch, hart und vollständig mit Trichomen überzogen.

Ernte und Kostprobe

Nach weniger als neun Wochen ernteten wir unsere drei wunderbaren Gelato #33-Pflanzen. Die Ausbeute pro Pflanze ist sehr hoch und von allerbester Qualität. Das niedrige Blatt-Knospen-Verhältnis macht das Trimmen zu einer einfachen Arbeit, die schnell erledigt ist. Aufgrund des hohen Harzgehalts bewahrten wir die kleinen Blätter, die wir unter den Blüten abgeschnitten hatten, für die spätere Herstellung von Extrakten auf.

Wir hingen die Zweige im dunklen Trockenraum auf und warteten etwa 15 Tage, bis wir Gelato #33 das erste Mal probierten. Als wir eine Blüte von einem Zweig pflückten und sie zwischen den Fingern hielten, konnten wir schon die große Menge Harz sehen, die sie bedeckte.

Nach diesen zwei Wochen des Trocknens nahmen wir ein paar Züge, und das Ergebnis war ein süßes und sehr angenehmes Aroma – mit einem starken Rauch, der den Mund mit einem Bouquet von Aromen füllte. Am Gaumen waren viele Nuancen wahrzunehmen – süß, fruchtig und auch etwas erdig. Das High setzte augenblicklich und mit großer Wucht ein – sehr angenehm, energetisch und irgendwie euphorisierend.

Mehr Informationen über Advanced Seeds in Soft Secrets:

 

Strawberry Gum, the best strawberry flavour with a large yield

 

Gorilla Blue. Potent at all levels

 

 

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen