Global Marijuana March 2020: Erst online, im September richtig

Der Global Marijuana March 2020 war wegen der Corona-Pandemie im Mai nur online veranstaltet worden. Die Pro-Cannabis-Demo ist eine der globalen Aktionen, die jedes Jahr im Mai in weit über 30 Ländern ausgetragen wird. 2020 war das erste Jahr, in dem das nicht möglich gewesen ist. Daher fanden die Demos dann auch im Internet statt. Jetzt wird der Protestmarsch aber im frühen Herbst doch noch physisch stattfinden. Der dafür angepeilte Termin ist der 12. September 2020.

Hanfszene hält Abstand

Der Deutsche Hanfverband (DHV) berichtete Anfang April dieses Jahres: “Die Hanfszene in Deutschland hält Abstand. Wegen der Corona-Epidemie wurden sämtliche geplanten Demonstrationen zum Global Marijuana March 2020 in Deutschland auf den 12. September verschoben” (Quelle).

Zwar werden dann nicht mehr alle dabei sein, die sonst den GMM auf internationaler Ebene beleben. Aber immerhin wird dennoch auch in diesen verrückten Jahr ein Zeichen gesetzt. Und das ist in dieser Zeit so dringend nötig. Denn die Politiker haben bei den Themen rund um Cannabis und Drogenpolitik offensichtlich die Ruhe weg.

Bedeutung des Protests

Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, betont die Bedeutung dieses Protests: “Durch die Legalisierung von Cannabis könnten hunderttausende Arbeitsplätze geschaffen werden, der Staat könnte Milliarden verdienen. Gerade in Zeiten von Corona sollte man dieses wirtschaftliche Potential nicht sinnlos vergeuden, indem man Menschen wegen Hanf kriminalisiert” (ebd.).

Wenige Aktivisten

Bislang haben sich nur Aktivisten aus fünf Städten angemeldet, den Global Marijuana March durchführen zu wollen. Eventuell kommen bis September weitere hinzu. Infos gibt es immer aktuelle auf der Website des DHV: www.hanfverband.de

Hier geht es zum Livestream bzw. der Aufzeichnung desselben auf Youtube.

Am 8. August war überdies die Hanfparade HANFPARADE 2020 – Hanf ist gut (und live noch besser) – Online-Demonstration” erstmals allein online und per Livestream veranstaltet worden, weil wegen der weltweiten Einschränkungen durch Covid-19 die Demo auf den Straßen Berlins nicht möglich gewesen war. Der Stream dauert ganze 10 Stunden und findet sich als Aufzeichnung auf Youtube.

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.