Hanfbücher zum Lockdown

Vor Kurzem hatten wir bereits drei Büchertipps für Cannasseure präsentiert, die während des Corona bedingten Lockdowns für Kurzweil sorgen. Diesmal stellen wir euch drei weitere Hanfbücher vor, die sich lohnen zu lesen und die die triste Zeit der Covid-19-Pandemie versüßen.

Mila Jansen: Mila – How I became the Hash Queen, Mama Publishing 2018, ISBN 978-2-84594-245-5

Mila Jansen ist eine Kultikone der Cannabisbewegung. Die in England (Liverpool) geborene Hanfliebhaberin hat im Auftrag ihrer Lieblingspflanze die ganze Welt umrundet und lebt und wirkt heute hauptsächlich in den Niederlanden. Ihr Buch, eine schön zu lesende Autobiografie, umfasst 500 Seiten und schildert Mila Jansens Leben auf spannende Weise. Die „Queen of Hash“ genannte Jansen ist unter anderem Erfinderin des legendären Pollinators (einer Apparatur zur Extraktion von Haschisch) und hat jede Menge aberwitzige, abenteuerliche und mitreißende Anekdoten auf Lager, die sie im Buch unterhaltsam erzählt. Dabei war ihr Leben nicht immer von eitel Sonnenschein geprägt. Aufgegeben hat Mila Jansen jedoch nie, sondern war stets bestrebt, ihren zutiefst individuellen Lebensweg genau so zu gehen, wie es gut und richtig für sie war. Dabei etablierte sie jede Menge kulturelle Schrittmacher der Cannabisbewegung – ein entsprechender Film über ihr Leben, „Mila‘s Journey“, war 2011 herausgekommen. Jetzt ist ihre Autobiografie im französischen Verlag Mama Editiones in Buchform erschienen, allerdings nur auf Englisch.

Franjo Grotenhermen: Die Behandlung mit Cannabis, Nachtschatten Verlag 2019, ISBN: 978-3-03788-579-6

Mit diesem Hardcoverband liegt die mittlerweile 8., überarbeitete Neuauflage des Klassikers „Die Behandlung mit Cannabis und THC“ zur Cannabismedizin vor. Waren die ersten sieben Auflagen eine Gemeinschaftsproduktion des Mediziners und Cannabisexperten Franjo Grotenhermen und der Biologin Britta Reckendrees gewesen, zeichnet für diese neue Ausgabe mit leicht gekürztem Titel und aktualisierten Informationen zum Status quo allein Franjo Grotenhermen verantwortlich. Der Arzt beschäftigt sich nicht nur seit Jahrzehnten professionell mit Cannabis als Medizin, er ist darüberhinaus Autor einer Vielzahl von Büchern und Zeitschriftenartikeln sowie Berater der deutschen Bundesregierung zum Thema. Inklusive aller gesetzlichen Neuerungen im deutschsprachigen Raum und zahlreichen Tipps für Ärzte, die ihre Patienten mit Cannabis behandeln (wollen), und natürlich für kranke Menschen, die von Cannabis oder Cannabinoiden therapeutisch profitieren. Dieser Band darf mit Fug und Recht als das deutsche Standardwerk der medizinischen Verwendung von Hanf bezeichnet werden.

Ulli Zika, Patrick Thurner, Alexander Thurner: Die Hanf-Diät: Gesund abnehmen mit dem Nährstoff-Wunder, Kneipp Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG 2019, ISBN: 978-3-70880-751-5

Jetzt können alle gesundheitsbewussten Hänflinge mit Hilfe ihrer bevorzugten Pflanze ihren Diätplan bereichern. Die Autoren Patrick und Alexander Thuner haben bereits ein Buch über Hanf veröffentlicht und legen hier ein weiteres Opus zu diesem zurzeit so beliebten Thema vor. Diesmal geht es um eine gesunde und diätische Ernährung auf Grundlage von Cannabis als Nahrungsmittel bzw. Nahrungsergänzung, weshalb sich die Thuner-Brüder die TCM-Ernährungsberaterin Uli Zika ins Boot geholt haben (TCM = traditionelle chinesische Medizin). Die Autorin beschäftigt sich seit Langem mit Naturheilkunde sowie fernöstlichen und ganzheitlichen Ernährungskonzepten und ist deshalb auf diesem Gebiet besonders firm. Das Buch bietet daher gute Einstiegstexte zu Hanfproteinen und anderen Cannabisinhaltsstoffen, entsprechenden Diätkonzepten und ernährungsphysiologischen Aspekten, die in vergleichbaren Bänden nur am Rande oder gar nicht besprochen werden. Inklusive eines Rezeptteils, der leckere, gesunde und leicht nachzuvollziehende Gerichte umfasst.

Damit endet unsere diesmalige Übersicht über Hanfbücher, die empfehlenswert sind. Wir werden in Kürze weitere Titel vorstellen.

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.