Nein zur Cannabis-Legalisierung!?

Nein zur Cannabis-Freigabe – so schnell kann es gehen, wenn die CDU bzw. deren bayerische Schwester CSU sich zur Cannabisfrage äußern.

Auf Youtube hat nun Christoph Johannes Ploß, seines Zeichens Mitglied des Bundestags (MdB) und Vorsitzender der Hamburger CDU, ein Video veröffentlicht, in dem er sich zur Cannabis-Legalisierung äußert.

Nein zur Cannabis-Legalisierung! Cannabis-Konsum kann zu Psychosen führen, die Leistungsfähigkeit des Gehirns beeinträchtigen und den Einstieg zu noch härteren Drogen darstellen. Deswegen ist für uns als CDU/CSU-Bundestagsfraktion völlig klar: Legalisierung ist nicht der richtige Weg. Wir müssen stattdessen noch stärker auf Prävention setzen und zeigen, welche Gefahren der Cannabiskonsum mit sich bringt.

https://www.youtube.com/channel/UCnmzzu11Itx3KVu5fputxoQ

Damit verschafft er sich nicht gerade Freunde – und erntet auch keine Lobeshymnen für sein Gewäsch. Im Gegenteil. Das Video hatte nach sieben Tagen bereits 862 Dislikes – bei gerade mal 9 Likes.

Die Kommentare unter dem prohibitionistischen Video sprechen eine deutliche Sprache:

“Unschuldige Bürger zu kriminalisieren ist sicher die Lösung. Schön auch wie du den Sachverhalt verdrehst, da es nie darum ging sich bekifft vors Steuer zu setzen, sondern Grenzwerte von Abbauprodukten festzulegen. Komischerweise darf man aber sogar angetrunken Autofahren. Mit so einem Verhalten macht die CDU Existenzen kaputt. Jugendschutz ohne staatliche Regulierung ist nicht möglich. Schmeckt das Geld der Alkohol- und Tabaklobby? Nein zur CDU würd ich mal eher sagen.”

“Solchen gestörten Blindgängern und notorischen ideologischen Ignoranten sollte mal jemand erklären das ihre Prohibition gescheitert ist, jeder Bürger im Land versteht das, nur die Union (Prohibitionisten) nicht !!!”

“Sie sind leider echt fehlinformiert. Wie viel bezahlt ihnen die Alkohollobbyisten? Eine Frage, warum ist der Konsum in Holland niedriger als in Deutschland, obwohl Cannabis dort ,,toleriert,, wird. Naja, verfolgen sie mal ihr Ideologie der bösen und suchtkranken Kiffer. Sie sehen ja, dass ihre Wahlergebnisse kontinuierlich zurückgehen.”

“Welche Quelle haben sie den für die anscheinenden 50% mehr Konsumenten in Kanada? Seien sie seriös oder halt CDU Politiker”

Die knapp 290 Kommentare unter der Veröffentlichung zeugen davon, dass die Cannabispolitik in Deutschland ein Auslaufmodell ist. Und dass die Bürger des Landes das politische Diktat nicht mehr einfach so hinnehmen.

Hier geht es zum Video

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen