Drug Policy Alliance: Drogenkrieg beenden

Die Drug Policy Alliance setzt sich für die Beendigung dieses katastrophalen Drogenkrieges, des War on Drugs, ein.

Die doppelte Krise von 2020, inklusive COVID-19 und willkürlicher Polizeigewalt, hat die Bedeutung dieser Arbeit nur noch unterstrichen und die Bemühungen der Drug Policy Alliance gestärkt, die Rolle der Kriminalisierung und Bestrafung in der Drogenpolitik sowie ihre unverhältnismäßige Zerstörung gesellschaftlicher Strukturen beenden.

Wir alle können dazu beitragen, weitere Reformen zu steuern und die Bewegung zur Beendigung des Drogenkriegs zu stärken, indem wir die kurze Umfrage der DPA ausfüllen.

In dieser Zeit großer Herausforderungen und großer Chancen sind die Ansichten der Menschen entscheidend, um weiter planen und Strategien entwickeln zu können, wie der Krieg gegen Drogen ein für allemal beendet werden kann.

Die Drug Policy Alliance stellt sich eine gerechte Gesellschaft vor, in der der Gebrauch und die Regulierung von Drogen auf Wissenschaft, Mitgefühl, Gesundheit und Menschenrechten basieren, in der Menschen nicht mehr für das bestraft werden, was sie ihrem eigenen Körper zuführen, sondern nur noch für Verbrechen, die sie an anderen begangen haben, und in der die Ängste, Vorurteile und strafenden Verbote von heute nicht mehr existieren.

“Unsere Mission ist es, die Politik und die Einstellungen voranzubringen, die am besten die Schäden sowohl des Drogenkonsums als auch der Drogenprohibition reduzieren und die Souveränität des Einzelnen über seinen Verstand und Körper fördern.”

https://www.drugpolicy.org

Direkt zum Survey der DPA

Zur Website der DPA

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.