Dr. Grotenhermen beendet Hungerstreik

Franjo Grotenhermen meldet sich nach 14 Tagen aus dem Hungerstreik zurück

Der weltweit bekannte Cannabis-Arzt Dr. med. Franjo Grotenhermen hat zum 31. August 2017 seinen Hungerstreik aufgegeben. Allerdings hat er damit nicht aufgegeben im eigentlichen Sinne, denn sein Anliegen wurde von der Öffentlichkeit beachtet. So jedenfalls sagt der Mediziner im Video zum Abschluss des Hungerstreiks, den Grotenhermen seit dem 17. August 2017 durchgezogen hatte.
Der Hungerstreik von Franjo Grotenhermen sollte – so erklärte der Arzt zu Beginn der Aktion – die Regierung auf die verheerenden Missstände der Situation von Patienten, die auf Cannabismedizin angewiesen sind, hinweisen und unter Druck setzen, sich einer entsprechenden Gesetzesänderung anzunehmen. Patienten, die auf Cannabis als Medizin angewiesen sind, sollen, so die Forderung, nicht mehr strafrechtlich belangt werden.
Im Mai 2017 hatte Franjo Grotenhermen einen Warn-Hungerstreik absolviert, den er 8 Tage durchgehalten hatte. Im August folgte der zweiwöchige Streik – in dieser Zeit hat Franjo Grotenhermen nur Wasser und Tee zu sich genommen. Im finalen Video zum Hungerstreik sieht man ihm auch an, dass er die Zeit über gedarbt hat. Jetzt ist er der Ansicht, ein Zeichen gesetzt zu haben und beendet den Hungerstreik, der sich sonst in der Tat negativ auf seinen Körper auswirken würde. Und umbringen wollte sich Grotenhermen natürlich nie. Dafür gibt es zu viel zu tun.
Der Vorstand des Arbeitskreises Cannabis als Medizin (ACM), dessen Vorsitz Grotenhermen innehat, hatte den Arzt schon zu Beginn der selbstzerstörerischen Aktion gebeten, sich nicht selbst zu verletzen und den Hungerstreik aufzugeben. Franjo Grotenhermen aber weiß genau, was er tut. In Absprache mit seiner Familie hat er die 14 Tage des Streiks durchgehalten.
Jetzt sind alle, die den Doktor kennen, froh, dass es nicht zum Äußersten kommen musste.
Seht euch das letzte Video zum Hungerstreik mit dem Fazit von Franjo Grotenhermen auf Youtube an:
https://www.youtube.com/watch?v=Lb8B97_F6kI
Hier die Artikel, die ihr auf softsecrets.com zum Thema lesen könnt:
https://www.softsecrets.com/de/nachrichten/blog/franjo-grotenhermen-hungerstreik-die-zweite/
https://www.softsecrets.com/de/nachrichten/blog/cannabismedizin-deutschland-presseschau-zum-hungerstreik/
Die Website zur Aktion findet sich hier: http://www.cannabis-hungerstreik.de

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen