Düsseldorf will legal

Cannabis soll entkriminalisiert werden

Die Stadt Düsseldorf macht Ernst. Nachdem vor einem Jahr der Düsseldorfer Stadtrat einem legalen Verkauf von Cannabis zugestimmt hatte, will jetzt das lokale Gesundheitsamt einen entsprechenden Antrag auf einen Modellversuch durchbringen. Fraglich sei nur, ob und wie es eine Genehmigung für das Vorhaben vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erhalten könne.
Jetzt setzt das Gesundheitsamt Düsseldorf auf die Hintertür einer wissenschaftlichen Studie. Diese solle untersuchen, wie sich die offizielle Abgabe von Cannabisprodukten an Erwachsene auf das Zusammenleben in der Stadt auswirke. Gibt es Probleme? Wenn ja, welcher Natur? Wie kann der Jugenschutz eingehalten werden? Verändert sich auch etwas für die Konsumenten?
Das alles will Düsseldorf im Modellprojekt herausfinden – und gleichzeitig einen neuen Weg in der Drogenpolitik gehen. Ein nobler und sinvoller Ansatz!
Im Dezember wird das Gesundheitsamt Düsseldorf eine Fachtagung im Rathaus anberaumen, zu der zahleiche Experten eingeladen sind. Zusammen soll erörtert werden, unter welchen Umständen Cannabis legal verkauft werden könne und wie man das BfArM überzeuge, dem Antrag zuzustimmen.
Bei einem positiven Verlauf der Studie will die Stadt dafür sorgen, dass Cannabis legal über die Apotheke abgegeben werden darf. Und zwar nicht nur an Patienten mit Ausnahemerlaubnis, sondern an alle Erwachsenen.
Lest einen Artikel zum Thema auf http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/pharmazie/nachricht-detail-pharmazie/duesseldorf-cannabis-legal-vom-apotheker/

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.