Anbau für Patienten

Jetzt Antrag stellen!

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) unter Vorsitz des Experten für medizinisches Cannabis, Dr. Franjo Grotenhermen, fordert alle Inhaber einer Ausnahmeerlaubnis für Medizinalhanf aus der Apotheke dazu auf, jetzt einen Antrag bei der Bundesopiumstelle einzureichen, in dem der Eigenanbau zuhause beantragt wird.

Antrag auf eine Erlaubnis zum Anbau von Cannabis zu persönlichen medizinischen Zwecken – das ist das Zauberwort, und alle offizellen Cannabispatienten sollten den Antrag stellen, damit der Gesetzesentwurf der Bundesregierung, nach dem die Krankenkassen im Fall einer Anbauverweigerung die Cannabisblüten zahlen müssen, die richtige Richtung nimmt.

Zu diesem Zweck hat der ACM einen Formantrag auf seiner Website veröffentlicht, in den nur noch die persönlichen Daten des jeweiligen Patienten eingetragen werden müssen, der aber auch nach Belieben modifiziert werden kann.

Sollte der neue Gesetzesentwurf nicht in vollem Umfang durchgeboxt werden, will die ACM den betroffenen Patienten helfen, das Verfahren bezüglich Eigenanbaus zu unterstützen und durchzusetzen.

Der vorbereitete Antrag ist unter folgendem Link herunterzuladen: http://arbeitsgemeinschaft-cannabis-medizin.de/antrag.doc

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen