Mit Drohnen gegen Grower

Zuletzt aktualisiert

Auch in Deutschland werden Drogendelikte mit Drohnen verfolgt

Es sind die unbemannten Flugobjekte, die keinen Piloten tragen, sondern nur eine Kamera. Mit den sogenannten Drohnen, das sind die modernen Aufklärer der Prohibition, werden mittlerweile sogar in Deutschland die Menschen überwacht. Um illegale Hanfplantagen und anderes aufzuspüren, setzt die Staatsgewalt die Drohnen ein. Zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen. Das berichtet unter anderem die Westdeutsche Zeitung: “Bereits seit Jahren setzt auch die NRW-Polizei auf diese Technologie, um Straftaten aufzudecken. Das geschieht offenkundig sehr gezielt – nur 26 Mal in mehr als drei Jahren wurden die Spähgeräte eingesetzt.”

Die dazugehörige Medldung lest ihr auf http://www.wz-newsline.de/home/panorama/drohnen-gegen-drogen-1.1246458

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.