Mehr Weed im Norden

In Norddeutschland wird mehr gegrowt

Norddeutsche Cannabisliebhaber sind fleißig. Das berichtete jetzt der Fernsehsender NDR. Nach einem Bericht des TV-Senders werden im Norden Deutschlands vermehrt Cannabisplantagen von der Polizei entdeckt und ausgehoben. So wurden in Dettmannsdorf vor kurzem 1600 Pflanzen von der Polizei beschlagnahmt – in Schleswig-Holstein sei der illegale Anbau der psychoaktiven Hanfgewächse sprunghaft angestiegen, behauptet die Polizei. “Gerade im Bereich der Kleinplantagen haben wir eine deutliche Steigerung festgestellt”, sagte Verena Kalus vom Landeskriminalamt Schleswig-Holstein in einem Bericht des Senders. Damit werden im Grunde ständig Cannabispflanzen von den Beamten ausgemacht und vernichtet – es ist dennoch ein Kampf gegen Windmühlen.

Den Fernsehbericht findet ihr auf http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/media/ndraktuell12839.html

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen