Film gegen den War on Drugs

Zuletzt aktualisiert

Der Schauspieler Morgan Freeman prangert den Drogenkrieg an

BREAKING THE TABOO – so heißt ein neuer US-amerikanischer Film, der am 6. Dezember auf dem Markt gekommen ist. Im Streifen erzählt der bekannte Schauspieler Morgan Freeman die  Geschichte des zur Gänze gescheiterten, weltweiten War on Drugs, des Kriegs gegen die Drogen. Der Film dauert eine Stunde lang und wirft Schlaglichter auf das Wirken der Global Commission on Drug Policy. Zudem kommen zahlreiche Prominente zu Wort, beispielsweise Expräsident Bill Clinton und Fernando Cardoso. Zurzeit arbeiten deutsche Hanfaktivisten an einer Übersetzung der Dokumentation – es gibt sogar eine eigene Facebookgruppe, die sich der Arbeit angenommen hat. Infos dazu hat der Deutsche Hanfverband auf seiner Website bereitgestellt, zu finden auf http://hanfverband.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=860&p=8925#p8925

Der Film ging am 6. Dezember auf Sendung, also zeitgleich mit Inkrafttreten der Relegalisierung von Cannabis in Colorado und Washington.

BREAKING THE TABOO ist in Originalsprache zu sehen auf youtube unter http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=8UtNF-Le2L0

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.