Hanfverband sucht Projektkoordinator

Der Deutsche Hanfverband (DHV) braucht eure Hilfe

Professionell legalisieren, Drogenpolitik beeinflussen, dem Deutschen Hanfverband hilfreich zur Seite stehen: Das ist ab jetzt vermehrt gefragt und der DHV sucht aus den Reihen der drogenpolitischen Aktivisten einen Koordinator für ein Projekt in Niedersachsen. Originallaut der DHV-Meldung:

Zur Unterstützung
unserer Arbeit und der Durchführung eines Projekts zur Landtagswahl in
Niedersachsen sucht der Hanfverband ab Mitte November bis Mitte Januar eine
Projektkoordinatorin oder einen Projektkoordinator.
Die Dauer der Anstellung beträgt zwei Monate. Die Wochenstundenzahl kann
individuell festgelegt werden (20-40 h). Leider kann keine Vergütung gezahlt
werden.
Anforderungen:
* Verständnis für politische Zusammenhänge und Interesse an Cannabispolitik
* Identifikation mit drogenpolitischen Themen und unseren Zielen
* Erfahrung im Verfassen von Texten und guter Schreibstil
* sehr gute Deutschkenntnisse
* gute Kenntnisse im Umgang mit Bürosoftware wie OpenOffice
* Freundlichkeit und Teamfähigkeit
* Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und Flexibilität
Aufgaben:
* Durchführung des oben erwähnten Projektes
* Freiwilligenbetreuung im DHV Forum
* Leserbriefe schreiben, Übersetzungen koordinieren
* Schreiben von Artikeln und Kommentaren
* Unterstützung der Geschäftsführung und der anderen Mitarbeiter
* Weiterentwicklung der Informationsangebote auf der Website des Deutschen
Hanf Verbandes

Weitere Infos dazu gibt es auf der Website des DHV auf: http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/blog/1798-der-deutsche-hanf-verband-sucht-ab-sofort-einen-projektkoordinatorin
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.