Lars Knacken against Prohibition

Lars Knacken ist uns bereits auf mehreren Demos, wie der Hanfparade und der Dampfparade, mit seiner Handpuppe „Kiffi, die sprechende Weedpflanze“ aufgefallen. Sein Redebeitrag auf der Dampfparade hat uns dann doch stutzig gemacht.

Lars Knacken ist uns bereits auf mehreren Demos, wie der Hanfparade und der Dampfparade, mit seiner Handpuppe „Kiffi, die sprechende Weedpflanze“ aufgefallen. Sein Redebeitrag auf der Dampfparade hat uns dann doch stutzig gemacht.

Lars, auf der Dampfparade erklärst du, dass du jeden Mittwoch um 20 Uhr auf YouTube live einstellst, wie du kiffst und deswegen bereits zehn Hausdurchsuchungen hattest. Wie kann das sein, dass du jetzt nicht als Schwerverbrecher verfolgt wirst, wenn du unbelehrbar in aller Öffentlichkeit wiederholt zu einem festen Termin kiffst?
Ja, okay, es verhält sich doch schon ein wenig anders. Ich hatte zuerst diese zehn Hausdurchsuchungen und nach der zehnten dachte ich mir: Hey, ich bin doch immer noch kein Schwerkrimineller, und die schwerkriminellen Mörder der NSU haben eben keine zehn Hausdurchsuchungen gehabt. Menschen, die zur Nächstenliebe aufrufen und nur zusammen feiern oder ihre Menschenrechte wahrnehmen wollen, werden leider vom Staat bekämpft. Aber wir alle sind doch der Staat, oder habe ich etwas falsch verstanden? Und als meinen Lösungsansatz mache ich mich zum transparenten Menschen. Außerdem rauche ich doch nur Oregano in meiner Show.

Du rauchst demnach kein Marijuana, wenn du auf Sendung gehst. Jedoch ansonsten doch schon? Ist das nicht irgendwie müßig, die Wohnung für die Überfallkommandos immer clean zu halten?
Ich habe einen angeborenen Putzfimmel, wie sich das gehört für einen ordentlichen Deutschen. Das ist natürlich ironisch gemeint. Also das mit dem ordentlichen Deutschen. Ich putze wirklich abartig viel, und auch die Cops meinen immer, dass sie selten so saubere Räume betreten haben. Cannabis sehe ich als Mittel an, das Medizin für meinen Körper und Geist ist. Natürlich kiffe ich, außerdem erweiter ich auch sonst gerne mein Bewusstsein.

Würde dir dein Bongrauchen jetzt als Vortäuschung einer Straftat ausgelegt werden, dann wäre das eine Straftat, für die man dich verfolgen würde. Wie gehst du mit diesem Risiko um?
Das ist doch die spannende Frage oder? Ich meine, ich rauche ja nur Oregano in der Sendung oder zieh mir Mehl durch die Nase. Das macht doch TED der Bär im übrigen auch. Und der Streifen mit Ted ist ab zwölf Jahren freigegeben. Da fragt keiner, ist das Mehl oder Kokain? Ich bin ja Selbstdarsteller, Darsteller … ähm, sagen wir mal Künstler. Könnte man mich dafür verklagen? Wegen Oregano?

Die Beamten schieben doch irre Hass auf dich, da du ihr Feindbild bist und sie zudem verarschst. Hast du keine Angst, dass die dich jetzt deswegen durchleuchten und dann überfallen, wenn du gerade Mal eine Konsummenge da hast oder mit dem Auto durch die Gegend fährst?
Natürlich gehen mir auch solche Gedanken durch den Kopf. Aber ich bin ein positiver Mensch und versuche, den positiven Gedanken mehr Raum zu lassen. Das funktioniert sogar. Ich denke, Polizisten sind auch Menschen, zumindest noch. Wenn die mich wirklich immer online betrachten, wenn ich meine Show mache, werden das doch bestimmt die besten Fans sein. Könnte ja sein, dass da auch die Ader zum Humor mal durchkommt. 

Wir sollten erwähnen, dass du unter anderem Headshop Betreiber bist. Wirkt sich das in deiner Wohngegend auf dich aus?
Ich bin schon so etwas wie ein Star hier. Zumindest empfinde ich das so. Nein, Spaß beiseite. Lüdenscheid ist eine schöne Stadt und hat viele nette Einwohner, die aber sehr eigen sind. Wie ich eben auch. Ich werde aber nun etwas offensiver. Vielleicht werde ich zur Bürgermeisterwahl 2018 in Lüdenscheid antreten, wenn Sie meine Idee zum CSC nicht verfolgen. Ich habe nämlich gerade eine Petition mit Hilfe der DHV-Petition verfasst und warte auf einen Termin beim Bürgermeister.

Viele Leute kennen dich und deine Handpuppe „Kiffi“ von Demos oder anderen Veranstaltungen. Wie kommst du bei den Leuten an? Baust du einen Personenkult wie Ziggi Jackson auf?
Ich liebe Ziggi für das, was er tut, und es könnte sogar im direkten Zusammenhang stehen mit dem was ich tue. Er hat mich maßgeblich dazu inspiriert, öffentlich zu kiffen. Was ich dann auf meinem Youtubekanal “Megastreetshit” schon vor einiger Zeit auch getan habe. Aber vielleicht habe auch ich ihn schon vorher inspiriert, ohne dass er es weiß. Es gab da vor zehn Jahren nämlich mal ein Projekt mit Udopea und mir, aber mehr will ich dazu jetzt nicht sagen, um mich weiter im Gespräch zu halten.  Ich bin übrigens jetzt Deutschland-Chef von Legal, also www.legal-germany.com, und somit offizieller Vertreter von www.legalize.eu. Ich glaube, auch Mario Hempjesus oder Ziggi Jackson gehen den richtigen Weg. Und deswegen bin ich bei Legal. Vielleicht gibt es ja ein mutiges Hanf-Magazin, das einer Organisation wie Legal etwas Raum bietet.

Eine deiner großen Leidenschaften ist der Hip Hop. Bist du selber aktiv? Wo kann man sich denn mal ein paar Aufnahmen von dir anhören?
Leider nein. Also Rap gibt es nur noch in meinen Shows oder wenn ich mal Lust habe. Checkt meinen Soundcloud-Account und meine Crew Aachen Inferno, die Leute von 58 Muzik oder auch die Antilopengang aus. So muss Hip Hop sein. Aber ich habe Mittlerweile das Stampfkartoffel-Projekt und ein paar Heads warten ja schon auf die Hanf-Kartoffel EP.  Das hat aber alles weniger mit HipHop zu tun.

Lars, du hältst dem Unrechtssystem der Prohibitionisten einfach den nackten Arsch hin und wartest auf die Tritte. Wir hoffen, dass es dich dann nicht zu sehr schmerzen wird, wenn unsere Obrigkeit wieder einschreiten muss, um dir auf den „rechten Weg“ der tugendhaften Langeweile zu helfen. Wir hoffen im Stillen, dass sie auch bei dir schon wieder versagen werden!
Danke das gibt mir Power. Genau das und die vielen anderen Leute, die mir helfen, ein Hanframbo zu sein. Danke auch an HANGOUT TV. Solidarität ist unsere stärkste Waffe. Fangt an, sie zu benutzen. Und bitte schaut mal rein auf www.hanfkalender.de und natürlich auch in meine Sendung! Immer um 20.15 Uhr. Den Link gibt es bei www.hangout-tv.com oder auf meiner Facebookseite. Ist halt Underground.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen