Cannabis aus dem Labor

Die Frankfurter Fima THC Pharm stellt medizinische Cannabinoide her

Die Firma THC Pharm mit Sitz im Hessischen Frankfurt stellt Cannabninoide für den medizinischen Gebrauch her. Nicht nur das Dronabinol, sondern auch Pharmaka mit dem Cannabinoid CBD wird von der THC Pharm produziert – die Frankfurter Neue Presse berichtet:

“Hanf war früher, heute verwendet THC Pharm Orangenschalen. Die kleine Firma aus Frankfurt macht Arzneimittel aus Cannabis. Die Wirkstoffe Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) können aus verschiedenen Pflanzen gewonnen werden. (…) Vier bis sechs Wochen dauert es, bis aus Hanffasern oder einem anderen Ausgangsstoff eine farblose harzige Flüssigkeit wird, erklärt Chemietechnikerin Yvonne Roehlings. Aus dieser „Rezeptursubstanz“ stellen dann Apotheker in ganz Deutschland für jeden Patienten ein individuell dosiertes Arzneimittel her – Tropfen, Kapseln oder Lösungen zum Inhalieren.”

Dass die THC Pharm jedoch ihre Probleme mit den Medikamenten auf Cannabinoidbasis hat, wird im Artikel der Zetung deutlich. Noch immer seien Ärzte eher zurückhaltend, wenn es um Cannabiswirkstoffe geht – was letztlich der THC Pharm zu schaffen macht. Denn eine Zulassung haben die Pharmaka nach wie vor nicht.

Lest den Artikel dazu auf http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Wenn-Cannabis-den-Schmerz-lindert;art675,1111097

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.