Neues Buch zu Haschisch und der Hanfpflanze

Zuletzt aktualisiert

Schon wieder ein Expertenbuch zum Thema Hasch und Gras

Suchtexperte Helmut Kuntz hat nun im Beltz-Verlag das Buch Haschisch. Konsum – Wirkung – Abhängigkeit – Selbsthilfe – Therapie herausgebracht. Darin sagt er all das, was in zahlreichen anderen Werken dieser Art bereits ad nauseam in schriftlicher Form niedergelegt wurde. Cannabis sei für starke Persönlichkeiten eigentlich gut zu kontrollieren, in Wahrheit aber stecke in der Droge doch ein weitaus größeres Gefahrenpotenzial. Cannabis sei aber auch ein Medikament (sieh an!) und werde von Patienten auch häufig auf illegalen Wegen besorgt (ach nee!). Bei Jugendlichen könne Hasch und Weed eine gefährliche Null-Bock-Attitüde forcieren (wer hätte das gedacht?) und außerdem sei die Hanfdroge häufig der Einstieg zum Konsum härterer Sachen (ach du Scheiße). Wer tatsächlich ein weiteres Machwerk dieser Art braucht, der soll sein hart verdientes Geld hier übern Tresen des Buchhändlers schieben – Erkenntnisgewinne oder neue Informationen zu einem altbekannten Thema darf aber tatsächlich niemand erwarten. Da gibt es Hunderte Bücher, die tausendmal besser sind. Prädikat: Fürs Altpapier noch zu schade.

http://www.derwesten.de/gesundheit/buchtipp-haschisch-konsum-wirkung-abhaengigkeit-selbsthilfe-id7682247.html

BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen

Neueste Beiträge

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.