THC versus Cannabinoide

Reines THC wirkt gar nicht schön

Dass reines, injiziertes Tetrahydrocannabinol (THC) vollständig anders wirkt als der Cannabinoidmix in der Hanfpflanze, ist zumindest all jenen klar, die schon einmal in den Genuss des THC-Medikaments Dronabinol gelangt sind. Wie sich der Wirkstoff jedoch gespritzt gegenüber einer Injektion von Cannabinoiden, wie sie in der Cannabispflanze vorkommen, verhält, das ist jetzt in einem wissenschaftlichen Video zu sehen. Dort erhält eine Probandin beide Testsubstanzen in die Vene und resümiert: Der Cannabinoidmix aus der Pflanze verursacht Spaß, Lachen und Freude, während das reine THC ein Gefühl induziere, dass einem Begräbnis gleiche. Die Injektion von reinem THC sei also etwas Unschönes, das nicht erstrebenswert sei – wohingegen ein Cannabinoidmix ähnliche Emotionen freisetze wie die Cannabispflanze selber.

Das Video zum Fall ist zu sehen auf http://youtu.be/ZGr0ne9FHOM

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen