Cannabispatientin geehrt

Hanfaktivistin und Cannabispatientin Ute Köhler erhält die Bundesverdienstmedaille

Ute Köhler ist krank. Nach einer Krebstherapie leidet die Frau aus Thüringen unter unerträglichen Schmerzen. Und einzig Cannabis kann ihr adäquat helfen, die Schmerzen zu bekämpfen und erträglicher zu machen.

Weil ihre Krankenkasse die Cannabismedikation nicht bezahlen wollte, kämpfte Ute Köhler für ihr Recht und damit für das Recht aller Cannabispatienten. Letztlich erreichte Ute Köhler ihr Ziel und führte auch die Hanfdebatte in Deutschland und im deutschsprachigen Raum einen Schritt weiter. Für ihre Courage und ihren Kampf soll sie im Januar in Erfurt mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet werden.

Den Artikel dazu aus der Thüringer Allgemeinen gibt's auf http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Cannabis-Kaempferin-aus-Suedthueringen-wird-geehrt-2020153400

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen