Dampfparade steht auf der Kippe

Die Hanfdemo, die am 8. September in Köln stattfinden soll, ist verboten worden

Köln. Die Pro-Hanf-Demonstration DAMPFPARADE, die der Verein Cannabis Colonia für den 8. September angekündigt hatte, steht zurzeit auf der Kippe. Die Demo war vergangene Woche von der Polizei offiziell verboten worden, weil sie dem Charakter einer kommerziellen Veranstaltung entspreche. Dies begründet das Polizeipräsidium folgendermaßen: “Bei der […] geplanten Veranstaltung steht […] ofenbar ein kommerzieller Zweck, nämlich di eWerbung von Firmen für Cannabisprodukte im Vordergrund. Vor diesem Hintergrund ist es offensichtlich, dass [diese] Firmen [die] Veranstaltung zu nutzen gedenken, um Lobbyarbeit zu leisten und schlicht ihre Marktposition zu verbessern.” (Zitate aus dem Originalschreiben des Prolizeipräsidiums an Oliver Kauptat, 1. Vorsitzender des Vereins Cannabis Colonia)

Die Veranstalter werden nun Schritte einleiten, um die Demo wie geplant durchführen zu können. So soll dem Bescheid in einem Eilverfahren widersprochen werden. Cannabis.info wird weiterhin berichten. http://www.cannabis-colonia.de

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen