Deutschland in Cannabis-Chaos

Deutsche Politiker überschlagen sich wegen Cannabis

Nach dem die politische Partei DIE LINKE die Forderung nach Cannabis-Clubs, der Freigabe des Homegrowings und den Besitz von 30 Gramm Cannabisprodukten zum Eigenbedarf laut werden ließ,überschlagen sich die deutschen Politiker und Parteien. Die einen kreischen immer lauter, wenn es darum geht, die vermeintlichen Gefahren des Hanfs aufzuzeigen. Mechthild Dyckmans und Angela Merkel werden nicht müde, den Medien mitzuteilen, welch “gefährliche Droge” Cannabis sei, und die Mitglieder verschiedener Parteien machen uns weis zu wissen, weshalb Cannabis eine geradezu lebensbedrohliche Pflanze sei. Bei aller Debatte um die Freigabe des Hanfs – Eingeweihte wissen, dass dieses Gewächs und seine Produkte ohnehin irgendwann aus dem BtmG gestrichen werden müssen – werden nun auch stetig Stimmen laut, die uns vor Augen halten, welcher Politpromi schon mal an Hanfjoint geraucht hat und welcher nicht. Ob Gregor Gysi, Joschka Fischer, Hans Eichel, Klaus Lederer, Renate Künast, Angelika Beer, Heinz Buschkowsky und Winfried Kretschmann – sie alle haben diese “Jugensünde” hinter sich. Sie alle haben gekifft, und die meisten von ihnen bereuen es natürlich. Man kann es gar nicht oft genug betonen: Armes Deutschland.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen