Know to Grow: Umweltfreundlich Gärtnern

Veganer Anbau Der Aufstieg des veganen Marihuanas

Know to Grow: Garten- und Pflanzenpflege umweltfreundllich und im Einklang mit der Natur

Jetzt kommt der Winter mit großen Schritten heran. Zeit, sich auf den nächsten Grow vorzubereiten. Im Rahmen unserer kleinen losen Serie für Grower und Einsteiger ins Cannabisgardening schauen wir uns diesmal einige Lösungen an, die umweltfreundlich sind.
Alkoholspray
Eine 50/50-Verdünnung von 90-prozentigem Alkohol und Wasser ist ein effektives
Gegenmittel gegen Schmier- und Schildläuse. Sprühe oder betupfe die Schädlinge wöchentlich und über fünf Wochen mit der Lösung. Das wird ihre Lebensdauer verkürzen.
Ameisenköder
Diese Produkte enthalten Gift, zum Beispiel Arsen, Borsäure oder Sulfluramid, und einen für Ameisen attraktiven Köder, der die Insekten veranlasst, ihn mit ins heimische Nest zu nehmen. Dort tötet das Gift die Arbeiter und Königinnen. Erhältlich in diversen kommerziellen Produkten, zum Beispiel Nexalotte, Celaflor, Reinex Insektenstopp, InsectEx, Detia Ameisenköder und anderen.
Azadirachtin
Dieser Wirkstoff gehört zu den Limonoiden und ist in den Samen des Neem-Baums (Azadirachta indica) enthalten. Azadirachtin ist damit ein Hauptbestandteil des hoch wirksamen Neem-Öls. Einmal von den Schädlingen aufgenommen, sind die Insekten unfähig, sich weiterhin zu ernähren, zu verpuppen und Eier zu legen – und bald darauf sterben sie. Azadirachtin ist relativ harmlos für Bienen, Schmetterlinge und andere pollenfressende Insekten sowie für Nützlinge und hilfreiche Parasiten, weil es nur wirkt, wenn es direkt aufgenommen wird. Azadirachtin wirkt in Verbindung mit Licht und Wasser innerhalb von fünf Tagen. Es gibt einige Produkte, die Azadirachtin enthalten – auch wasserlösliche.
Backnatron
Backnatron (Natriumbikarbonat, NaH-CO3) kann als Ersatz für Kaliumbikarbonat verwendet werden. Es wirkt annähernd genauso, und Gärtner benutzen es häufig, weil es überall erhältlich ist. Dennoch ist Backnatron nicht so effektiv wie Kaliumbikarbonat und hinterlässt Natrium im Substrat, wenn es sich abbaut. Mit Backnatron lässt sich Mehltau bekämpfen, denn das Natron erhöht den pH-Wert auf den Blattoberflächen und stoppt damit pilzliches Wachstum. Rosenzüchter haben die letzten 70 Jahre Backnatron als Mittel der Wahl gegen Mehltau verwendet.
Kamillentee
Kamillenblüten enthalten Schwefel und sind deshalb geeignet, eine Stengelfäule zu behandeln. Braue einen Aufguss aus einer Vierteltasse Kamillenblüten auf einen halben Liter siedenden Wassers und lasse das ganze ziehen, bis das Wasser abgekühlt ist. Fülle alles in eine Sprühflasche. Weiche deine Samen vor dem Pflanzen in dem Aufguss ein, und behandele auch die gesetzten Samen und die bald erscheinenden Sämlinge mit dem Kamillentee.
Nelkenöl
Nelkenöl enthält Eugenol (übrigens ein psychoaktives Molekül), das fungizide Wirkungen hat und auch als Kontaktgift für Insekten verwendet werden kann. So lange Nelkenöl seinen charakteristischen Duft verströmt, wirkt es auch als Abwehrmittel. Nelkenöl ist effektiv zur Bekämpfung von Pilzerkrankungen, die Stengelfäule induzieren, zum Beispiel Fusarium, Grauschimmel, Echter Mehltau, Pythium und Septoria, sowie gegen viele Schädlinge aus dem Reich der Arthropoden, zum Beispiel Ameisen, Blattläuse, Käfer, Raupen, Schmierläuse, Spinnmilben, Thripse und andere.
Mit den Rezepten, die beim Punkt Zimt zu finden sind, kannst du deine eigenen Öle oder Aufgüsse zubereiten. Die Öle sind gerade in Kombination besonders effektiv.
In einem weiteren Teil dieser Serie werfen wir einen Blick auf andere umweltfreundliche Lösungen für den Gärtner.

Kürzliche Posts

Über Soft Secrets

Soft Secrets ist die führende Quelle für Cannabisanbau, Legalisierung, Kultur und Unterhaltung für sein engagiertes und vielfältiges Publikum auf der ganzen Welt. Der Schlüssel liegt darin, Menschen durch relevante und aktuelle Informationen mit dem gleichen Interesse an Gesundheit, Lebensstil und Geschäftsmöglichkeiten, die die Cannabiskultur zu bieten hat, zu verbinden.
BRAUCHEN SIE HILFE BEI EINEM DROGENBEZOGENEN PROBLEM? WENDEN SIE SICH SO SCHNELL WIE MÖGLICH AN IHRE ÖRTLICHE UNTERSTÜTZUNGSSTELLE. BEI UNMITTELBAR LEBENSBEDROHLICHEN UMSTÄNDEN SOFORT DEN NOTRUF WÄHLEN!

Eine Antwort hinterlassen