ALL POSTS IN

Kategorie: Empfohlen

Psychedelisches Crowdfunding

Crowdfunding geht los: Der Firma Miraculix aus Leipzig ist es gelungen, einfache Substanztests zu entwickeln, womit erstmals die Bestimmung der Konzentration der Wirkstoffe LSD, MDMA

Ethnobotanik: Ibogain und Iboga

Cannabisfans lieben häufig auch andere psychoaktive Pflanzen. Dieser Tage kommen die psychedelischen Drogen immer mehr im Mainstream an. Personen, die vor Kurzem noch nie etwas

Hanf: Ein bibliophiles Büchlein

Cannabis ist gesellschaftlich auf dem Vormarsch. Geradewegs unterwegs in den Mainstream. Und das schlägt sich auch am Markt der Publikationen und Verlagsprodukte nieder. So schauen

diese-US-bundestaaten

CBD und Athleten: Dopingmittel?

Kann CBD als Nahrungsergänzung einen Verdacht auf Dopingmittel herbeiführen? Dieser Frage widmete sich eine kleine Untersuchung, die kürzlich publiziert worden ist. Eine große Sorge von

kein-deutsches-medizinalcannabis

ZCM: Zentrum für Cannabismedizin

Am 1. Mai dieses Jahres eröffnet der deutsche Cannabismedizin-Experte Dr. med. Franjo Grotenhermen aus Steinheim das ZCM (Zentrum für Cannabismedizin). Franjo Grotenhermen ist Mediziner mit

feine-fasern-für-textilgewebe

BGH hebt Hanftee-Urteil auf

Hanftee-Urteil des Landgerichts Braunschweig (Urteil vom 28. Januar 2020 – Az.: 4 KLs 804 Js 6499/18 (5/19)) wurde am 24. März 2021 vom Bundesgerichtshof (BGH)

haschisch-dreimal-stärker

Umfrage: Drug Checking und Persönlichkeit

Drug Checking ist in diesen Zeiten, wo psychoaktive Substanzen peu-á-peu wieder legalisiert werden und ihren Weg zurück in die Mitte der Gesellschaften finden, von zunehmender

magic-mushrooms-furs-volk

Washington, D.C.: Psychedelika entkriminalisiert

Washington, D.C.: Die Entkriminalisierung von natürlichen Psychedelika ist am 15. März in Kraft getreten. Diese Gesetzesnovelle hat zur Folge, dass in Washington, D.C. Personen, die

Drogen-Legalisierung

Studie zu Psychedelika und Cannabis

Psychedelika und Cannabis: Die AG Psychotrope Substanzen (Charité – Universitätsmedizin Berlin) führt zur Zeit eine onlinebasierte Umfrage zu den Langzeiteffekten von serotonergen Halluzinogenen (Psychedelika) und

Suche

Archive